Sie sind hier: Shop für anspruchsvolle Materialien - Motorik und Therapie » Turngeräte-Turnmatten » Prall- und Fallschutz

Prall- und Fallschutzmatten

Fallschutzmatten für Fallhöhen bis 210, 260 oder 300 cm

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

* Alle Preise inkl. USt. zzgl. Versand

Schutzpolster für Säulen und Wände

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

* Alle Preise inkl. USt. zzgl. Versand

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. Besuchen Sie die Seite Datenschutzerklärung, um Ihre Cookie-Präferenzen anzupassen.

Diesen Cookie zulassen

Projekt-Partner

Sicherlich fragen Sie sich, ob wir der richtige Partner für Ihr Projekt „Säulenschutz/Prallschutz/Fallschutz“ sind.

Das müssen Sie letzten Endes selber herausfinden. Zur Entscheidungshilfe geben wir Ihnen hier einige Tipps in Form einer Checkliste.

Unsere Tipps für Sie:

  • Arbeiten Sie mit jemandem, der viel Erfahrung auf diesem Gebiet hat.

  • Prüfen Sie anhand der Homepage, ob der Anbieter Referenzen zitiert (Bilder, Texte mit Beispiel-Projekten).

  • Schauen Sie genau hin, ob auch Ihre Zielgruppe (Kleinkinder im Kindergarten, erwachsene Sportler, Arbeitsschutz für Arbeiter in der Fabrik,...) dabei ist.

So, nun können Sie den ersten Anruf tätigen und weitere Informationen des potentiellen Partners einholen:

  • Zeigen die Referenzen vielfältige Einsatzgebiete der Säulenschutzpolster/Fallschutzmatten (Sport, Industrie, öffentliche Einrichtungen, Privat)?

  • Sind unterschiedliche Formen, Größen und Farben zu erkennen?

  • nnen Sie sich vorstellen anhand der Projekte auf der Homepage mit diesem Partner zu arbeiten?

  • Haben Sie eine kompetente Beratung am Telefon erhalten?

  • Sind Sie ausreichend über die Unterschiede zwischen den Schaumstoffen (Verbundschaum, Sandwich-Schaumstoff, Härte, Gewicht, Stabilität) informiert worden?

  • Sind Ihnen realistische Lieferzeiten von ca. 2 - 4 Wochen genannt worden?
    Anmerkung: Nur in extrem wichtigen Fällen und bei sehr einfacher Geometrie kann die Lieferung schneller erfolgen - Vorsicht vor falschen Versprechungen.

  • Ist die Angebots - Erstellung kostenlos?

  • Ist das Angebot verbindlich?
    Achten Sie darauf, dass es sich nicht um eine Kostenschätzung, sondern um ein konkretes Angebot handelt. Viele Anbieter behalten sich vor, später eine Nachkalkulation durchzuführen und verlangen dann Aufschläge. Also: lesen Sie das Angebot ganz genau durch.

  • In der Phase vor der Fertigung: Wird Ihnen eine kostenlose Zeichnung zu Ihrem Projekt vom Anbieter Ihres Säulenschutzes erstellt?

  • Bekommen Sie vor der Herstellung nochmals die Zeichnung zur Prüfung und endgültigen Freigabe an die Produktion?

  • Ist die Montage einfach und selber durchzuführen (z. B. mit Klettverschluss)? Manche Anbieter verlangen viel Geld für unnötige Montagearbeiten und Unterkonstruktionen!

Natürlich prüfen Sie erst ganz allgemein anhand der Beispiele und Produkte auf der Homepage des Herstellers, ob das Projekt in Ihrem finanziellen Rahmen liegt.
Übersteigt das vorgelegte Angebot knappt Ihren Vorstellungen, lassen viele Anbieter mit sich reden. Also scheuen Sie sich nicht, nochmals nach zu verhandeln.


Wir wünschen viel Erfolg bei Ihrem Säulenschutz- Projekt.

Laden Sie sich die Checkliste "der richtige Partner für Ihr Projekt „Säulenschutz/Prallschutz/Fallschutz“ - als PDF-Datei runter.

Zahlungsmöglichkeiten Logos

Zahlungsmöglichkeiten Logos

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.